Amalia Film GmbH

Dienstag 28.06.2016

Drehstart für SCHLIMMER GEHT IMMER

Wann ist ein Mann ein Mann? Für Kai (Sebastian Bezzel) ist die Antwort klar: Baum gepflanzt, Familie gegründet, jetzt muss er noch das neu erworbene Eigenheim renovieren. Mit schwerem Gerät rückt er dem charmanten alten Haus zu Leibe. Der Nestbau soll schließlich perfekt sein. Doch zu seinem Erstaunen hat nicht nur seine Frau Ina (Nadja Becker) etwas gegen seine Pläne – auch das alte Bauwerk wehrt sich vehement ... „Tatort“-Star Sebastian Bezzel, den die SAT.1- Zuschauer als Wachmann aus der Serie „Danni Lowinski“ kennen, dreht derzeit in Berlin mit der Komödie „Schlimmer geht immer“ (AT) sein erstes TV-Movie für SAT.1. An der Seite des erfolgreichen Garmischers spielt Nadja Becker („Danni Lowinski“) seine Filmehefrau Ina, die Rolle der Kumpels übernehmen Manuel Cortez („Anna und die Liebe“) und Heiko Pinkowski („Barfuß bis zum Hals“). Regie führt Kai Meyer- Ricks.

Schwingbohrer, Schleifmaschine, Dampfstrahler: Für Kai (Sebastian Bezzel) gibt es nichts Schöneres, als endlich seine Männlichkeit unter Beweis zu stellen und das neu erworbene Haus in ein gemütliches Nest für seine Familie zu verwandeln. Voller Eifer macht er sich mit seinen beiden Kumpels Pedro (Manuel Cortez) und Ulf (Heiko Pinkowski) auf den Weg in den Baumarkt, um sich mit allerlei schwerem Gerät einzudecken. Sehr zum Erstaunen seiner hochschwangeren Frau Ina (Nadja Becker) und seines zehnjährigen Sohnes Tim (Arne Wichert), die das alte Haus eigentlich so mögen, wie es ist. Doch Kai ist nicht zu bremsen: Der Hobbyhandwerker dübelt, schraubt und schleift, was das Zeug hält. Nur: Zu seinem Entsetzen geht alles schief – denn: Das Haus wehrt sich! Bald gleicht das neue Heim eher einer Ruine als einem kuscheligen Nest. Kai beschließt mit allen Mitteln zu kämpfen – doch er hat die Rechnung ohne seine Frau – und ohne das Haus gemacht ...

+++ Produktion: Amalia Film GmbH +++ Förderung: Medienboard Berlin-Brandenburg +++